Fußball 14-Jähriger stirbt bei Rumelner Turnier

Duisburg · Es war gegen halb zehn am Samstagabend, als sich beim Fußballturnier des FC Rumeln-Kaldenhausen eine Tragödie ereignete. Ein erst 14-jähriger Junge brach nach einem Spiel seiner Mannschaft bewusstlos zusammen, noch in der Nacht verstarb der Jugendliche in einem Moerser Krankenhaus. Mit seiner Mannschaft hatte er noch kurz zuvor das Turnierfinale bestritten.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort