Duisburg: Spielen, basteln und kochen in den Ferien

Duisburg : Spielen, basteln und kochen in den Ferien

Rumeln-Kaldenhausen (rent) Auch in den Sommerferien bietet das Zentrum Rumeln von montags bis freitags in der Zeit von 13 bis 17 Uhr eine Vielzahl von Koch-, Bastel- und Spielmöglichkeiten an. Allerdings ist das Zentrum nicht die vollen sechs Wochen geöffnet, da von Montag, 30. Juli, bis Freitag, 17. August, die Stadtranderholung in den Räumen der Kinder- und Jugendeinrichtung stattfindet. Daran können nur Kinder teilnehmen, die sich bereits bei der Stadt Duisburg dafür angemeldet haben.

In den ersten drei Wochen der Ferien haben interessierte Kinder und Jugendliche aber die Möglichkeit die Sommertage im Zentrum an der Dorfstraße 19b zu verbringen. Egal ob Regen oder Sonnenschein, hier gibt es immer was zu erleben und zahlreiche Spielgefährten. Und wer sich nicht den ganzen Nachmittag über selbst beschäftigen möchte, auf den warten in diesen drei Wochen an vielen Tagen sommerliche Angebote von den Einrichtungsleitern Katharina Schmand, Frank Schäfer sowie dem Koch Dietmar Theves.

Ausflug und Kinderkino

So werden am Dienstag, 17. Juli, die Besucher des Zentrums Rumeln im Altenheim Rumeln gemeinsam mit den Senioren basteln. Für diese Aktion ist eine Anmeldung nötig.

Anmelden muss man sich auch für den Ausflug zum Abenteuerspielplatz Tempoli am Freitag, 20. Juli, wo die Kinder unter anderem reiten können. Kinderkino gibt es dann am Donnerstag, 26. Juli.

Am darauffolgenden Tag fällt das Kinderprogramm aus, da die Jugendlichen einen Ausflug machen. Die jugendlichen Zentrumsbesucher treffen sich zudem am Freitag, 20. Juli, zu einer Übernachtung im Zentrum. Auch hier ist eine Anmeldung erforderlich.

Informationen zur Anmeldung erhalten Sie zu den Öffnungszeiten unter Tel. 02151 408983.

(RP)
Mehr von RP ONLINE