Sparkasse Duisburg lädt zum Gospelkonzert in der Salvatorkirche

Konzert der Sparkasse: Authentischer Black-Gospel in der Salvatorkirche

Mit sanften, klangvollen und leidenschaftlichen Gospels stimmen „Chicago GLORY Gospel“ mit Jean Lyons und Denise Holmes auf die Weihnachtszeit ein.

Zum zweiten Mal ist die Salvatorkirche der passende Ort für dieses besondere Konzertereignis. Veranstalter ist die Sparkasse Duisburg. Am Mittwoch, 5. Dezember, um 19.30 Uhr, Einlass 19 Uhr, stehen die Sängerinnen und Sänger auf der Bühne.

Die begehrten Karten für das traditionelle Gospelkonzert der Sparkasse Duisburg können ab sofort gekauft werden. Die Eintrittskarten sind zum Preis von 15 Euro (inklusive Pausengetränk) in allen Geschäftsstellen der Sparkasse Duisburg per Bestellung erhältlich. Der Kartenversand erfolgt rechtzeitig vor dem Konzert.

  • Duisburg : Gospelkonzert der Sparkasse bleibt ein Dauerbrenner

Die Einnahmen aus dem Kartenverkauf werden vollständig einer karitativen Einrichtung übergeben. Welche Einrichtung sich dieses Mal über die Spende freuen kann, wird erst am Konzertabend verraten. „Chicago GLORY Gospel“ ist ursprünglich ein reines Männer-Quartett.

In Duisburg treten die vier charmanten Herren, Ardell Johnson, Aaron Alexander Gibs, Richard Dale Washington und Jimi Renfro, zusammen mit ihrer Band (Burkhard Rieger am Klavier, Michael Höfler am Bass und dem Schlagzeuger Gilbert Foede) und der weiblichen Unterstützung von Jean Lyons und Denise Holmes auf. Mit ihren kraftvollen Stimmen präsentieren die Künstler authentischen Black-Gospel und mitreißende Arrangements.

(mtm)
Mehr von RP ONLINE