1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Sechs Personen bei Unfall verletzt

Duisburg : Sechs Personen bei Unfall verletzt

Beim Linksabbiegen ist am Dienstagabend, 21.30 Uhr, ein 39-Jähriger mit einem Audi A 8 auf die Gegenfahrbahn der Krefelder Straße (B 288) geraten. Dabei wurden laut Polizei sechs Menschen verletzt.

Ermittlungen zufolge war der Audifahrer in Richtung Breitscheider Kreuz unterwegs, ordnete sich kurz vor der dortigen Total-Tankstelle für Linksabbieger ein. Aus bislang ungeklärter Ursache war er dann auf die Gegenfahrbahn geraten.

Dort stieß er im Gegenverkehr mit einem vollbesetzten Fahrzeug zusammen. Verletzt wurden beide Fahrer (39 und 34 Jahre) , die 27-jährige Beifahrerin des Audifahrers und drei Frauen (19 bis 48 Jahre), die im anderen Auto saßen.

Alle Beteiligten kamen mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser. An den Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von 50.000 Euro.

Für die Unfallaufnahme und Räumarbeiten sperrte die Polizei die B 288 bis in die Nacht. Gegen 1.30 Uhr erfolgte die Freigabe der Krefelder Straße für beide Fahrtrichtungen.