1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Schwimmen in Duisburg: Freibad Wolfssee öffnet vor den Sommerferien

Schwimmen in Duisburg : Freibad Wolfssee öffnet noch vor den Ferien

Gute Nachrichten für alle Wasserratten: Das Freibad am Wolfssee will noch in dieser Woche öffnen. Es gelten allerdings strikte Regeln. Rein kommt zum Beispiel nur, wer sich vorab Karten besorgt.

Das Freibad am Wolfssee wird noch in dieser Woche wieder für Besucher geöffnet. Das teilte Frank Skrube, 1. Vorsitzender des Trägervereins, unserer Redaktion auf Nachfrage mit. Demnach soll es am Dienstag einen Testlauf des neuen Onlineticketing-Systems geben. Verläuft der erfolgreich, kann das Freibad vielleicht schon am Mittwoch öffnen. Spätestens Donnerstag soll das Badevergnügen Skrube zufolge aber in jedem Fall möglich sein. Über die genauen Öffnungsmodalitäten will der Trägerverein via Facebook beziehungsweise die Website des Freibads informieren.

Um die coronabedingten Mindestabstände wahren zu können, darf der Verein nur eine begrenzte Anzahl an Badegästen auf das Gelände lassen. Zugelassen sind 800 Personen. Wie auch im Freibad Großenbaum wird deshalb nur Gästen Zugang gewährt, die sich vorab über das Internet mit Tickets versorgt haben. Zum Vergleich: An schönen Tagen tummeln sich in normalen Zeiten auch schonmal mehr als 4000 Gäste am Seeufer.

Erreichbar sind die Ticketshops unter www.freibad-großenbaum.de beziehungsweise www.freibad-wolfssee.de

(th)