1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Schmuggler mit plattem Reifen

Duisburg : Schmuggler mit plattem Reifen

Der Duisburger Zoll hat eine feine Nase. Bei der Kontrolle eines Kleintransporters, der wegen einer Reifenpanne liegen geblieben war, entdeckten sie im Laderaum 3,2 Tonnen Kaffee, kurz zuvor in den Niederlanden gekauft.

Gegen den 59-jährigen Fahrer, der laut Lieferschein der Käufer des Kaffees ist, wird nun wegen Steuerhinterziehung ermittelt. Zudem ist gegen ihn ein Steuerbescheid über 7095 Euro und 60 Cent erlassen worden. Ungestraft hätte er für den persönlichen Bedarf höchstens zehn Kilo Kaffee über die Grenze mitnehmen dürfen. Waren zum gewerblichen Zweck müssen hingegen angemeldet und versteuert werden.

(RP)