Schlägerei in Duisburg: Jugendliche gehen bei Sportfest aufeinander los

Pfefferspray und Schlagkette: Jugendliche prügeln sich bei Fußballspiel in Duisburg

Ein Fußballspiel bei einem Duisburger Schulsportfest ist am Montag eskaliert. Auf dem Sportplatz an der Weststraße kam es zu einer Schlägerei zwischen mehreren Jugendlichen.

Auslöser sollen Rempler einer Mannschaft gewesen sein. Daraufhin setzten sich die gegnerischen Spieler mit Faustschlägen zur Wehr. Ein 15-Jähriger schlug mit seiner massiven Halskette zu, ein 17 Jahre alter Duisburger sprühte Pfefferspray auf die anderen Jugendlichen.

Insgesamt waren nach Polizeiangaben sieben Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren beteiligt. Alle kamen mit Schrammen und geröteten Augen davon. Polizisten erteilten ihnen Platzverweise und stellten die Kette sicher. Außerdem gab es eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

(mba)
Mehr von RP ONLINE