Dinslaken: Schausteller-Wohnwagen brennt aus

Dinslaken : Schausteller-Wohnwagen brennt aus

Die Dinslakener Feuerwehr wurde am Freitagmorgen gegen 1.20 Uhr zu einem Wohnwagenbrand auf einem Parkplatz an der Alleestraße gerufen. Bei Eintreffen der Wehr brannte der Wohnwagen bereits vollständig.

Sofort wurden ein Trupp unter Atemschutz mit Strahlrohr und ein weiterer Trupp mit einem Schaumrohr ausgerüstet und zur Brandbekämpfung eingesetzt. Da sich auch die Dämm- und Isolierschichten unter dem Dach des Wohnwagens entzündet hatten, musste das Dach durch die Feuerwehr teilweise geöffnet werden, um so an die verdeckten Brand- und Glutnester zu gelangen.

Nachdem der Brand gegen 4 Uhr gelöscht war, wurde der Wohnwagen mit einer Wärmebildkamera nochmals nach eventuell vorhandenen Glutnestern abgesucht. Gegen 4.50 Uhr war der Einsatz für die sechs Kräfte der Hauptwache dann beendet. Menschen kamen nicht zu Schaden, da sich zum Zeitpunkt des Brandes niemand im Wohnwagen befanden.

(csh)