Verspätungen und Ausfälle Nordwestbahn will mehr Lokführer einstellen

WESTEN · Die Nordwestbahn (NWB), Betreiber der Regionalbahn 31 zwischen Xanten und Duisburg Hauptbahnhof, will mit der Einstellung neuer Lokführer die Zahl der Verspätungen und Zugausfälle reduzieren. Das Verkehrsunternehmen mit Sitz in Osnabrück investiere pro Jahr zwischen 1,3 und 1,6 Millionen Euro, um dem Fachkräftemangel zu begegnen, erklärte NWB-Sprecherin Karin C. Punghorst.

 Der „Niederrheiner“ ist bei vielen Pendlern auf der Strecke zwischen Xanten und Duisburg nachgefragt. Doch es gibt immer wieder Kritik an den Leistungen des Bahnunternehmens.

Der „Niederrheiner“ ist bei vielen Pendlern auf der Strecke zwischen Xanten und Duisburg nachgefragt. Doch es gibt immer wieder Kritik an den Leistungen des Bahnunternehmens.

Foto: Christoph Reichwein (crei)
(mtm)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort