1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Randale im Corona-Testzentrum in Duisburg: Mann bewirft Mitarbeiterin mit Drucker

Randale in Duisburg : Mann bewirft Mitarbeiterin in Schnelltestzentrum mit Drucker

Einem Mann hat das Warten im Corona-Testzentrum an der Friedrich-Ebert-Straße in Duisburg am Sonntagnachmittag offenbar zu lange gedauert. Als es nicht zügig voran ging, verlor er die Beherrschung.

Zunächst mogelte sich der Mann an der Warteschlange vorbei. Als eine Mitarbeiterin ihn darum bat, sich hinten anzustellen, beleidigte er sie als „Schlampe“. Dann griff er nach einem Drucker und warf ihn der Frau auf den Oberschenkel. Anschließend machte sich der Randalierer aus dem Staub.

Die 20 Jahre alte Angestellte wurde nicht verletzt und der Drucker auch nicht beschädigt. Die alarmierten Polizisten nahmen eine Anzeige auf.

Die Kripo in Duisburg bittet Zeugen, die den Mann kennen, sich unter 0203 2800 beim KK 34 zu melden.

(dab)