Musical „‘N bisschen Frieden“ in Duisburg Ralph Siegel soll seine Zahlungsversprechen nicht eingehalten haben

Duisburg · Darsteller und Geschäftspartner hatten dem Musical-Produzenten Wolfgang DeMarco Insolvenzverschleppung vorgeworfen. Die Vorwürfe haben sich zunächst nicht bestätigt. Stattdessen gibt er nun Ralph Siegel eine Mitschuld.

Komponist Ralph Siegel bei der Premiere von „‘N bisschen Frieden“ am 20. Oktober 2022.

Komponist Ralph Siegel bei der Premiere von „‘N bisschen Frieden“ am 20. Oktober 2022.

Foto: Christoph Reichwein (crei)

Vieles musste sich Wolfgang DeMarco nach der Insolvenz des Ralph-Siegel-Musicals „‘N bisschen Frieden“ in den vergangenen Monaten anhören. Kostenpflichtiger Inhalt Ihm wurde Insolvenzverschleppung vorgeworfen, Darsteller zeigten ihn zudem wegen Betruges an. Nun ist das Gutachten des vorläufigen Insolvenzverwalters da. Der hat es den Verfahrensbeteiligten zugeschickt – und DeMarco die für ihn entlastenden Teile des Gutachtens gleich weiter an seinen Mailverteiler.