Duisburg: Rainer Holfeld, AfD

Duisburg: Rainer Holfeld, AfD

Rainer Holfeld ist bereits seit Juni 2013 Mitglied in der Alternative für Deutschland, die im selben Jahr gegründet wurde. Als Zahnarzt legt der im Jahr 1958 geborene Holfeld seinen Schwerpunkt auf die Gesundheitspolitik. Er ist Mitglied im Fachausschuss Gesundheit der Afd und hat auch das NRW-Wahlprogramm in diesem Bereich mitentwickelt.

Vor allem in unterversorgten Stadtteilen Duisburgs möchte er Lösungswege zur Sicherstellung von ärztlicher Versorgung vorschlagen. Der zunehmend weibliche Ärztenachwuchs müsse zudem durch innovative Maßnahmen Teilhabe an Beruf und Familie erhalten. Des weiteren erklärt er, dass Verwaltung, Jobcenter und Polizei personell kaputtgespart werden. Es müssten mehr junge Menschen eingestellt werden und das Ruhrgebiet mehr Geld vom Land erhalten.

(RP)