Duisburg: Rahmer packen Päckchen für Obdachlose

Duisburg: Rahmer packen Päckchen für Obdachlose

Eine kleine Geste der Nächstenliebe. Schon zum fünften Mal backen die Rahmer Jungschützen und die Fußballjugendabteilung der Turnerschaft Rahm Weihnachtsplätzchen für Obdachlose in Duisburg, die von "Gemeinsam gegen Kälte" betreut werden. Die Intention des damaligen Schützenkönigs Matthias Klinker war es, durch persönlichen Arbeitseinsatz etwas für Bedürftigen in Duisburg zu erbringen. Das große Verpacken der 150 Tüten findet am kommenden Sonntag, 26.

November, ab 12 Uhr im Rahmer Schützenhaus, Reiserpfad 30, statt. Die Organisatorinnen Janine Satow und Daggi Theisen würden sich sehr freuen, wenn dann weitere Plätzchen zur Unterstützung vorbeigebracht würden. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit folgende Wintersachen zu Spenden: Schlafsäcke, Herrenjacken, -mäntel, -hosen und -unterwäsche (lang).

(RP)