1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Radfahrer abgedrängt - Schüler stürzt

Duisburg : Radfahrer abgedrängt - Schüler stürzt

Ein 14-jähriger Schüler ist am Donnerstagabend in Duisburg-Obermarxloh mit seinem Rad gestürzt, weil ihn ein unbekannter Autofahrer abgedrängt hatte.

Wie die Polizei mitteilte, war der Junge um 19 Uhr auf der Kantstraße in Richtung Körnerstraße unterwegs. Dabei wollte er rechts an einem geparkten Auto vorbeifahren. Gleichzeitig überholte ihn aber ein Autofahrer mit geringem Abstand, sodass der Junge nicht an den Autos vorbeifahren konnte.

Der 14-Jährige bremste stark und kam dadurch zu Fall. Der Autofahrer fuhr mit seinem schwarzen 3er-BMW weiter, ohne sich um den leicht verletzten Jugendlichen zu kümmern.

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls und rät dem Autofahrer, sich zu melden. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0203/2800 entgegen.

(ots)