Duisburg Rad wird das Verkehrsmittel Nummer 1

Duisburg · Die Neuausrichtung der innerstädtischen Verkehrspolitik stand im Mittelpunkt des Politikforums der "Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise". Mehr als 70 nordrhein-westfälische Kommunen gehören dieser Vereinigung an, die sich dem Thema "Nahmobilität" widmet und Konzepte für zukünftige städtische Verkehrspolitik entwickelt.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort