1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Super-Wahlsonntag in Duisburg: Quorum für Bürgerentscheid bereits erreicht

Super-Wahlsonntag in Duisburg : Quorum für Bürgerentscheid bereits erreicht

Die Briefwahlbeteiligung in der Stadt ist höher als bei vorangegangenen Wahlen. Das Quorum für die Zulassung des Bürgerentscheids über das geplante Designer Outlet-Center (DOC) ist bereits erfüllt.

Wie die Stadt Dienstag mitteilte, sind bis zum 18. September für die Bundestagswahl 51.996 Unterlagen (2013: 48.645), für die OB-Wahl 50.894 Unterlagen (2012: 36.029) und für die DOC-Wahl 43.893 Unterlagen eingegangen. Damit dürfte laut Wahlamtsleiter Burkhard Beyersdorff das Quorum für die Zulassung des Bürgerentscheids erfüllt sein. "Natürlich müssen wir noch ungültige Unterlagen aussortieren, wir gehen aber aus, dass das Quorum von 37.500 Abstimmungen erreicht ist", sagte er.

Wie es zu der großen Differenz zwischen den eingereichten Unterlagen für Bundestagswahl und OB-Wahl auf der einen und DOC-Abstimmung auf der anderen Seite kommt, darüber könne man nur spekulieren. "Wir wissen es nicht. Wir können den Bürgern ja nicht in den Kopf schauen", sagte Beyersdorff. Denkbar sei, dass einige noch nicht entschieden hätten und erst am Wahltag im Wahllokal abstimmen wollten.

Die Stadt weist darauf hin, dass keine Briefwahlanträge mehr auf postalischem Weg oder online gestellt werden sollten, um die Fristen zur Stimmabgabe nicht zu gefährden. Der sichere Weg sei nun die Stimmabgabe direkt bei den eingerichteten Briefwahlstellen.

Alle Informationen zum Super-Wahlsonntag in Duisburg am kommenden Sonntag finden Sie hier.