Duisburg Promillegrenze für Radler: Polizei befürwortet Absenkung

Duisburg · Die Duisburger Polizei begrüßt die Forderung nach einer Absenkung der Promillegrenze für Radfahrer. Sowohl NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) als auch der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) haben sich dafür ausgesprochen, dass die Grenze, ab der ein Radfahrer als absolut fahruntüchtig gilt (1,6 Promille), an die für Autofahrer (1,1 Promille) angeglichen wird.

Promillegrenzen für Radfahrer im Ausland
Infos

Promillegrenzen für Radfahrer im Ausland

Foto: dpa
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort