1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg/Düsseldorf: Polizei sucht Fußball-Rowdy

Duisburg/Düsseldorf : Polizei sucht Fußball-Rowdy

Beim Fußballspiel MSV-Duisburg gegen Fortuna Düsseldorf am 5.12.2011 erlitt ein Zuschauer eine schwere Augenverletzung durch einen Feuerwerkskörper. Mit einem Bild aus der Überwachungskamera sucht die Duisburger Polizei jetzt den Täter.

Das Fußball-Derby im Dezember nahm einen unrühmlichen Ausgang: Elf Freiheitsentziehungen, 14 Anzeigen wegen Körperverletzungen und ähnlicher Delikte, dazu reichlich sichergestellte Pyrotechnik — so das Fazit der Polizei nach der 0:2-Niederlage.

Kriminelle hatten damals jede Menge Pyrotechnik ins Stadion geschmuggelt und während der Partie den Gäste-Fanblock mit Leuchtraketen beschossen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verurteilte die beiden Zweitligisten anschleißend wegen Zuschauerausschreitungen zu Geldstrafen. Die Düsseldorfer mussten 10.000 Euro bezahlen, weil ihre Anhänger ebenso wie die MSV-Fans Feuerwerkskörper gezündet hatten.

Bisher verlief die Fahndung nach dem Täter, der den Zuschauer mit einem Feuerwerkskörper verletzt hatte, erfolglos. Nun sucht die Polizei nun mit den Bildern aus der Überwachungskamera. Hinweise zur Identität des Mannes erbittet die Polizei unter der Rufnummer 02032800.

(ots)