Polizei stoppt illegales Autorennen in Duisburg

Führerscheine beschlagnahmt: Polizei stoppt illegales Autorennen in Duisburg

Zwei junge Autofahrer haben sich in Duisburg ein Rennen geliefert. Eine Polizeistreife wurde aufmerksam – und stoppte die beiden.

Zwei junge Autofahrer haben sich in Duisburg ein Rennen geliefert. Eine Polizeistreife wurde aufmerksam — und stoppte die beiden.

Die Polizisten bemerkten die beiden hochmotorisierten Autos am frühen Sonntag um 1.25 Uhr auf der Duisburger Straße. Die Fahrer, 19 und 22 Jahre alt, fuhren streckenweise doppelt so schnell wie erlaubt durch den Stadtbezirk Hamborn.

  • Illegales Rennen in Mönchengladbach : Gericht lässt Mordanklage nicht zu

Beide sind ihre Führerscheine jetzt los. Die Ermittlungen dauern an.

News zu illegalen Autorennen

(hsr)