1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Polizei-Großaufgebot beendet Kindergeburtstag

Duisburg : Polizei-Großaufgebot beendet Kindergeburtstag

Die Duisburger Polizei rückte am Sonntag aus, um einen Kindergeburtstag zu beenden. Mehrere Streifenwagen waren im Einsatz, um die Feier mit 80 Gästen aufzulösen.

Grund für den Einsatz seien Beschwerden von Anwohnern über massive Lärmbelästigungen gewesen, teilte die Polizei mit. Die etwa 80 Gäste hatten sich gegen 12 Uhr am Sonntag getroffen. Als der Lärm aus einer professionellen Musikanlage in einem Veranstaltungssaal auch nach 20 Uhr noch andauerte, lösten die Beamten die Feier auf.

(ots)