1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Bei einer Verkehrskontrolle in Duisburg-Laar: Pkw-Fahrer flüchtet und rammt Autos

Bei einer Verkehrskontrolle in Duisburg-Laar : Pkw-Fahrer flüchtet und rammt Autos

Bei einer Verkehrskontrolle am Wochenende ist ein Autofahrer geflüchtet und hat dabei mehrere Autos gerammt. Nun konnte ein 43-jähriger Tatverdächtiger ermittelt werden.

In der Nacht zum Samstag sollte der Fahrer eines Renault Clio von einer Streifenwagenbesatzung angehalten und überprüft werden. Der Fahrer gab Gas und missachtete sämtliche Anhaltezeichen. Auf der Florastraße kam er mit seinem Fahrzeug ins Schleudern. Nach einem Zusammenstoß hielten die Einsatzkräfte mit dem Streifenwagen neben dem Autofahrer an, als dieser plötzlich mit laut aufheulendem Motor rückwärts schoss und dabei den Streifenwagen beschädigte. Anschließend flüchtete der Fahrer in Richtung Laar Kirche. Auf der Friesenstraße fanden die Beamten dann nur noch den verlassenen Renault vor.

Aufgrund der Personenbeschreibung und weiteren Ermittlungen konnte ein Duisburger ermittelt werden, der nach bisherigen Erkenntnissen keinen Führerschein hat. Der Sachschaden beträgt rund 15.000 Euro. Den Mann, der bereits polizeilich bekannt ist, erwartet jetzt ein Strafverfahren.

(ots)