THW-Einsatz in Duisburg: Orkan Burglind sorgt für Überschwemmung im Süden

THW-Einsatz in Duisburg: Orkan Burglind sorgt für Überschwemmung im Süden

Im Zuge des Orkans kam es am Mittwochabend am Rahmer Bach zu starken Überschwemmungen in Höhe der Straße "Am Thelenbusch."

Anwohner schützten ihre Häuser und Garagen geistesgegenwärtig mit eilig gefüllten Sandsäcken, weshalb vollgelaufene Keller vermieden werden konnten.

Das gegen 17.30 Uhr herbeigerufene Technische Hilfswerk (THW) war mit fünf Einsatzfahrzeugen, mehreren Pumpen und 20 Mann im Einsatz. Sie pumpten die ganze Nacht über Wasser aus dem Bach, um es wiederum direkt der Kanalisation zuzuführen", sagte Sylvia Kleinrensing, Pressesprecherin des THW.

Die Straße wurde teils gesperrt.

(kt/crei)