Duisburg: Orgelmusik für Kinder mit Live-Bildern

Duisburg : Orgelmusik für Kinder mit Live-Bildern

Orgelmusik für Kinder, kombiniert mit einer spannenden Geschichte und dazu passenden Bildern, die live gezeichnet werden - das ist die Idee zu dem Konzert "Vom Wind, der nur spielen wollte". Erleben können es Jung, aber auch Alt am Samstag, 26. Mai, um 15 Uhr in der Duisburger Salvatorkirche. Entwickelt hat das Konzert der Organist Michael Porr, der das Märchen schrieb, die Musik dazu komponierte und in der Vorstellung selbst die Orgel spielt. Packend erzählt wird das Märchen von Marcus Strümpe, dem Kantor der Salvatorkirche.

Die Geschichte wird außerdem noch visuell live umgesetzt. Die Bilder, die die Illustratorin Annika Demmer während des Konzerts am Tablet zeichnet, werden über einen Beamer auf eine Leinwand projiziert. So können die Kinder das Entstehen der Bilder mitverfolgen und werden damit in den kreativen Schaffensprozess mit einbezogen. Die Veranstaltung dauert etwa eine Stunde, der Eintritt ist frei, am Ende wird um eine Kollekte gebeten.

(RP)