1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Nicht falsch parken

Duisburg : Nicht falsch parken

Falsch parken sollte man eigentlich nie, doch erst recht nicht am Donnerstag rund ums Forum. Die Stadt teilte gestern mit, dass am Eröffnungstag von Duisburgs neuer Shopping-Meile das Ordnungsamt besonders genau hinschaut.

Bis zu 100 000 Besucher werden morgen in de City erwartet. „Damit die Eröffnung des neuen Innenstadt-Magneten zu einem Erfolg wird, hat sich das Ordnungsamt auf den zu erwartenden Ansturm gut vorbereitet“, sagt Rechtsdezernent Wolfgang Rabe. Bei aller Rücksicht auf die Einkaufsfreude – wer seinen Wagen so abstellt, dass er andere behindert, wird abgeschleppt. „Wir werden grobe Parkverstöße nicht dulden“, so Rabe. Rettungswege müssten ebenso frei bleiben wie Bürgersteige. Wer seine Interessen rücksichtslos in den Vordergrund stelle, müsse mit Sanktionen rechnen. Sein Tipp: Die vorhandenen 5000 Plätze in den Parkhäusern der City nutzen oder gleich mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommen.</p>

(RP)