Duisburg: Neuer Wasserspielplatz in Betrieb

Duisburg : Neuer Wasserspielplatz in Betrieb

asterlagen (mtm) "Wasser marsch!" hieß es beim Sommerfest des Katholischen Kindergartens St. Ludger an der Bergheimer Straße. Zuerst kam das Wasser in Form eines kurzen, aber heftigen Regenschauers, dann floss es auf dem neu erbauten Wasserspielplatz auf dem Außengelände der Einrichtung.

Olaf Kunze, Nachbar und Vater eines früheren Kindergartenkindes, hatte die Anlage mit Pumpe und Wasserrinnen selbst gebaut. Unterstützung bekam der Kindergarten auch von der Homberger Firma Johnen & Brähler, die den Kies gespendet hatte. Der kam in das von Karsten Schiedeck ausgehobene Kiesbett, um allzu viel Matsch auf dem Rasen zu verhindern. Kindergartenleiterin Margit Busch bedankte sich auch beim engagierten Elternrat für den Einsatz.

Das Sommerfest war gut besucht. Für die Kinder gab es einen Spieleparcours, bei dem sowohl kreativ gebastelt wie auch ausgelassen getobt oder mit der Riesen-Wasserpistole gespritzt werden konnte. Zudem gab es eine Tombola und eine Versteigerung einer von den Kindern selbst gestalteten Figur. Ein Kuchenbuffet und Köstlichkeiten vom Grill ließen keine Wünsche offen.

Ein Teil des Erlöses des Sommerfests kommt dem Verein "Bürger für Bürger" zugute.

(RP)
Mehr von RP ONLINE