81-Jähriger schwebt nach Unfall noch immer in Lebensgefahr Identität von verletztem Senior geklärt

Duisburg · Die Identität des Seniors, der am Montag an der Kreuzung Rathausallee/Düsseldorfer Straße lebensgefährlich verletzt worden war, ist geklärt. Es handelt sich um einen 81 Jahre alten Mann, der in der Nähe der Unfallstelle wohnt.

 Der Unfall ereignete sich am Montag in Rumeln-Kaldenhausen.

Der Unfall ereignete sich am Montag in Rumeln-Kaldenhausen.

Foto: dpa

Seine Tochter hatte sich mit der Polizei in Verbindung gesetzt, weil sie ihren Vater telefonisch nicht erreichen konnte. Die Beamten konnten an der genannten Anschrift anhand des Schlüssels, den der Mann bei dem Unfall mit sich führte, feststellen, dass es sich tatsächlich um seine Wohnung handelt. Der 81-Jährige schwebt nach wie vor in Lebensgefahr.

Die Polizei Duisburg bedankt sich bei allen Bürgerinnen und Bürgern, die sich mit Hinweisen zur Identität des Unbekannten gemeldet haben.

(dab)