1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Nach Auffahrunfall auf der B 288 zur Blutprobe

Duisburg : Nach Auffahrunfall auf der B 288 zur Blutprobe

Eine 52-jährige Autofahrerin ist in den gestrigen Morgenstunden gegen 6.30 Uhr auf der B 288 in Höhe der Kreuzung Breitenkamp mit ihrem Pkw auf zwei an der roten Ampel wartende Autos aufgefahren. Dabei entstand zum Glück nur geringer Sachschaden. Alle fünf Insassen in den betroffenen Autos wurden nur leicht verletzt.

Glück für die anderen Autofahrer dürfte auch sein, dass die Polizei die Frau zu einer Blutprobe mitnahm. Denn nach ihren Angaben roch sie verdächtig nach Alkohol. Zudem besitzt sie keinen Führerschein, so die Polizei.

(RP)