Duisburg: Museumsspaß in den Osterferien

Duisburg : Museumsspaß in den Osterferien

Themen: "Couragiertes Collagieren" und "Ein Schnitzel auf meinem Rücken"

Die Osterferien im Lehmbruck Museum werden bunt! Die Kunstvermittlung des Lehmbruck Museums bietet Workshops für Kinder an, in denen sie ihre Kreativität ausleben können. Ob "Couragiertes Collagieren" oder "Ein Schnitzel auf meinem Rücken", für jeden ist etwas dabei.

Hier die Angebote, wie sie das Museumsteaum beschreibt:

Erstens Couragiertes Collagieren (10. bis 14. April, einschließlich Karfreitag): In diesem Workshop sind wir mutig! Ausgerüstet mit unseren Handy-Kameras begeben wir uns im und ums Museum auf die Suche nach Strukturen, Mustern und Oberflächen.

Mit Hilfe von Schere, Cutter und Kleber fertigen wir anschließend Collagen aus unseren Fotos und Zeichnungen an. Mit Helena Parr. Für Kinder zwischen 10 bis 14 Jahren. Teilnahme 50 Euro.

Zweitens: Ein Schnitzel auf meinem Rücken (17. bis 21. April 2017, inkl. Ostermontag). Wir beschäftigen uns mit dreidimensionalen Objekten aus dem Bereich Nahrung. Aus den unterschiedlichsten Materialien entstehen so XXL-Schnitzel, Bananen oder andere Objekte. Fotografisch festgehalten werden dann auch köstliche Kunstwerke aus echten Lebensmitteln. Wer hat schon einmal aus einer Kartoffel zum Beispiel ein Pommes-Kleid geschnitzt?

Mit Katharina Nitz. Für Kinder zwischen sechs bis zehn Jahren. Teilnahme 50 Euro.

Die Workshops laufen jeweils von 10 bis 14 Uhr. Ab sofort ist eine Anmeldung möglich unter der Telefonnummer 0203 283 2195 oder an kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de im Internet.

(RP)