Duisburg: Ministerin Löhrmann besucht Gymnasium

Duisburg: Ministerin Löhrmann besucht Gymnasium

Am Mittwoch, 6. April, wird NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann das Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium in Marxloh besuchen. Sie wird sich einen Eindruck davon verschaffen, wie es gelingt, unter den besonderen sozialen Bedingungen des Stadtteils Menschen mit Migrationshintergrund gymnasiale Bildung zu vermitteln und Schüler erfolgreich zum Abitur zu führen. Das Marxloher Gymnasium ist zum Modell dafür geworden, wie durch das Schaffen von Chancengleichheit in Bildung und Erziehung einer ansonsten benachteiligten Schülerschaft der Weg eröffnet werden kann, gleichberechtigt an der Gesellschaft teilzuhaben und zu deren Leistungsträgern zu werden.

Dafür müssen die Benachteiligungen der Schüler beispielsweise in sprachlicher Hinsicht ausgeglichen werden. Das Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium findet bei seinen sprachlichen und kulturellen Fördermaßnahmen die Unterstützung verschiedener Kooperationspartner, darunter die der Stiftung Mercator, deren Geschäftsführer Winfried Kneip die Ministerin bei ihrem Besuch begleiten wird.

(RP)