1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Zwei Friedhöfe in Duisburg verwüstet: Metalldiebe plündern 100 Gräber

Zwei Friedhöfe in Duisburg verwüstet : Metalldiebe plündern 100 Gräber

Metalldiebe haben in Duisburg zwei Friedhöfe verwüstet. In den Stadtteilen Meiderich und Rheinhausen plünderten sie zusammen rund 100 Gräber. Dabei hatten sie es vorwiegend auf Grabdekoration aus wertvollem Messing abgesehen.

In der Nacht zum Freitag verwüsteten unbekannte Täter etwa 40 Gräber auf dem Friedhof Bügelstraße in Meiderich. Sie entwendeten in der Hauptsache Grabdekorationen aus Messing.

Das gleiche Schicksal ereilte den Friedhof Mühlenberg in Rheinhausen. Bereits am Dienstag hatten Angehörige festgestellt, dass Metalldiebe ungefähr 60 Gräber heimsuchten.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Tatgeschehen oder zur Identität der Diebe machen können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0203 2800 entgegen.

(ots)