Duisburg: Mercator-Matinée zur Geographie des Himmels

Duisburg : Mercator-Matinée zur Geographie des Himmels

Die beliebte Reihe "Mercator Matinée" lädt für Sonntag, 6. Mai, um 11.15 Uhr ins Kultur- und Stadthistorische Museum am Johannes-Corputius-Platz im Innenhafen zu einem Vortrag von Dr. Ulf von Rauchhaupt, verantwortlicher Redakteur im Ressort "Natur und Wissenschaft" der F.A.S., unter dem Titel "Die Geographie des Himmels. Bekannte Sternenkonstellationen im Portrait" ein.

Sternkarten gibt es mindestens solange wie Karten irdischer Regionen. Ihr eigentümliches Ordnungsprinzip war dabei stets die Zusammenfassung der Fixsterne zu Sternbildern. Diese sind selbst keine astronomischen Objekte, sondern ergeben sich uns beim Blick hinaus in die interstellare Nachbarschaft unserer Sonne. Das macht sie zu Gegenständen sowohl der Kultur- als auch der Wissenschaftsgeschichte. Der Vortrag gibt eine kurze historische Einführung in die Uranographie und zeigt einige ausgewählte Konstellationen von allen ihren Seiten.

Der Eintritt kostet sechs Euro, ermäßigt vier Euro. Eine Kartenreservierung unter 0203 283-2640 oder per E-Mail an ksm@stadt-duisburg.de wird empfohlen. Ein Glas Wein oder Saft sowie der Besuch der Ausstellungen sind inklusive.

(RP)
Mehr von RP ONLINE