1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Mercator-Matinee am Sonntag zu Johannes Kepler

Duisburg : Mercator-Matinee am Sonntag zu Johannes Kepler

Unter dem Titel "Somnium sive astronomia lunaris" schrieb Johannes Kepler im Jahre 1609 in nur zwei Nächten die geheimnisvolle Traumerzählung einer Reise zum Mond nieder.

"Der Traum, oder: Mond-Astronomie" erscheint nun zum ersten Mal in einer textkritischen Übersetzung von Hans Bungarten nach der Originalausgabe von 1634 vollständig auf Deutsch mit einem Essay von Beatrix Langner. Für Sonntag, 30. September, 11 Uhr, lädt das Kultur- und Stadthistorische Museum am Johannes-Corputius-Platz 1 am Innenhafen zu einer Lesung und einem Vortrag mit Beatrix Langner ein.

In der aktuellen Mercatormatinée geht es um Johannes Keplers Vision einer Reise zum Mond. Wie in einem Rausch brachte der Naturwissenschaftler, Astronom und Philosoph 1609 seine Erzählung von einer Mondreise zu Papier. Beatrix Langner arbeitet als Literaturkritikerin, schreibt Gedichte, Hörspiele und Bücher, unter anderem über Hölderlin und Diotima sowie Adelbert von Chamisso und Johannes Kepler. Der Eintritt beträgt 5 Euro.

(RP/ac)