Marientor in Duisburg: Sperrung wird verschoben

Sperrung wird verschoben : Verkehr am Marientor fließt weiter über die Brücke

Wie berichtet sollte die Stahlrampe am Knotenpunkt Marientor am vergangenen Mittwoch für die angekündigten Sanierungsarbeiten im oberen Bereich voll gesperrt werden. Diese Sperrung verzögert sich aber nun.

Wie die Stadt Duisburg am Freitag mitteilte, müssen im Verkehrsraum und an den aufgestellten Gerüsten noch Anpassungen vorgenommen werden. Es ist daher nun geplant, die Rampe ab dem kommenden Mittwoch, 17. April, zu sperren.

Bis dahin kann weiterhin über die Stahlrampe gefahren werden. Sobald die Sperrung in Kraft getreten ist, wird der Verkehr eine Etage tiefer unter der Brücke fließen.

(dab)
Mehr von RP ONLINE