1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Manni Breuckmann hält eine Kanzelrede

Duisburg : Manni Breuckmann hält eine Kanzelrede

Am Sonntag, 8. März, 17 Uhr, steht kein Pfarrer auf der Kanzel der Salvatorkirche, sondern Manni Breuckmann. Als prominenter theologischer Laie spricht er über Gott und die Welt. Dabei hat sich der zwar in Düsseldorf lebende, aber überzeugte Ruhrgebietler das Thema "Zwischen Nordkurve und Südtribüne - Zuhause im Revier" vorgenommen. Seine Kanzelrede ist an das Akzente-Thema "Heimat" angelehnt, wobei er den Bogen vom Fußball bis hin zum Glauben spannen will. Den passenden musikalischen Rahmen gestaltet Salvatorkantor Marcus Strümpe an der Orgel.

Die nächste Kanzelrede in der Salvatorkirche hält Innenminister Ralf Jäger am Sonntag, 7. Juni, zum Thema "Wieviel Religion vertragen Staat und Gesellschaft?".

(RP)