Duisburger Abgeordnete in Lützerath „Die Klimabewegung wird uns mehr denn je auf die Finger schauen“

Interview | Duisburg/Lützerath · Die Duisburger Landtagsabgeordnete und ehemalige Sprecherin der Grünen Jugend in NRW, Jule Wenzel, ist als parlamentarische Beobachterin dort. Warum sie die Räumung verteidigt – und wie sie den Aktivisten begegnet.

Fotos Lützerath Räumung: Tag 3 - Aktivisten in Tunnel und vor RWE-Zentrale​
Link zur Paywall

Tag drei in Lützerath – Aktivisten in Tunnel und vor RWE-Zentrale

15 Bilder
Foto: dpa/Rolf Vennenbernd

Jule Wenzel aus Duisburg sitzt seit 2022 für die Grünen im Landtag. Dort ist sie Sprecherin ihrer Fraktion für Arbeit, Gesundheit und Soziales. Seit dieser Woche ist die 32-Jährige als parlamentarische Beobachterin in Lützerath. Am Rande des Einsatzes konnten wir mit ihr sprechen.