1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Lkw-Fahrer fällt Baum und flüchtet

Duisburg : Lkw-Fahrer fällt Baum und flüchtet

Ein Lastwagenfahrer hat am Freitagmorgen einen Baum auf der Paul-Rücker-Straße umgepflügt und war weitergefahren ohne sich um den Schaden zu kümmern. Eine 46-jährige Anwohnerin, die gegen 5.20 Uhr zu ihrem geparkten Wagen ging, wunderte sich über den abgebrochenen Baum und die verwüstete Straße.

Sie sah dann den Fahrer eines Sattelzuges, der gerade die Baumkrone zur Seite räumte, dies teilte die Polizei mit. Zunächst ging die Frau davon aus, dass der Mann die Polizei rufen würde und fuhr weg. Als sie zehn Minuten später zurückkehrte war der große Sattelzug mit Containern weg. Fahrzeugteile wie Windabweiser, eine Warnbake und die Baumteile lagen noch verstreut auf dem Boden, so dass sie jetzt die Polizei anrief.

Das Verkehrskommissariat 22 sucht Zeugen, die Hinweise zum flüchtigen und beschädigten Fahrzeug geben können. Der Fahrer soll etwa 40 Jahre alt und 1,70 bis 1,75 Meter groß gewesen sein. Er hatte dunkle kurze Haare und trug zum Unfallzeitpunkt dunkle Kleidung. Das hintere Kennzeichen soll mit DO (Dortmund) angefangen haben. Aufgrund der verlorenen Fahrzeugteile muss der Laster von MAN und rot gewesen sein. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0203/2800 entgegen.

(ac)