1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Link spricht mit Krieger auf der Expo

Duisburg : Link spricht mit Krieger auf der Expo

Am Rande der Münchner Immobilienmesse ExpoReal kam es laut einem Bericht der "Immobilienzeitung" unter anderem zu einem Treffen zwischen Duisburgs Stadtspitze und Kurt Krieger, dem Eigentümer des Güterbahnhofgeländes, auf dem er ein Designer Outlet bauen wollte. Das aber ist bekanntlich per Bürgerentscheid abgelehnt worden. Wie die Branchenzeitung mitteilt, äußerte sich OB Sören Link beruhigt darüber, dass man miteinander habe sprechen können. "Für uns als Stadt ist der Bürgerentscheid natürlich bindend. Jetzt sind wir sehr froh, dass wir mit dem Eigentümer der Fläche ein sehr konstruktives Gespräch führen konnten", wird der OB zitiert.

Wie es auf der rund 30 Hektar großen Fläche weitergeht, sei allerdings offen. "Es ist einfach zu früh, hier über Pläne zu reden", heißt es in dem Beitrag weiter. "Aber jetzt ist auch wichtig, dass diejenigen, die das FOC-Projekt abgelehnt haben, wie die IHK, konkrete Pläne präsentieren, wie es in der City weitergehen soll." Gegen den Willen des Eigentümers werde auf der Fläche überhaupt nichts passieren. Er habe sich aber offen für Ideen gezeigt.

(hch)