1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Lehrer sollen demonstrieren

Duisburg : Lehrer sollen demonstrieren

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Duisburg ruft für Dienstag, 4. Mai, angestellte Kollegen zum Warnstreik auf.

Da die Arbeitgeberseite in den Tarifverhandlungen bislang nicht auf die Gewerkschaftsforderungen eingegangen sei, solle nun "eine Schippe draufgelegt" werden.

Für den Tag des Warnstreiks würden Notfallpläne und Elternbenachrichtigungen vorbereitet. "Der Geduldsfaden der angestellten Lehrerinnen und Lehrer droht zu reißen", behauptet Norbert Müller, Vorsitzender der GEW in Duisburg.