1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Lehmbruck-Museum: Heute Führung, Samstag Workshop

Duisburg : Lehmbruck-Museum: Heute Führung, Samstag Workshop

Der im Programm zur Otto-Mueller-Ausstellung "Einfach. Eigen. Einzig" im Lehmbruck-Museum angekündigte Vortrag im Rahmen der plastikBAR am heutigen Donnerstag entfällt. Dafür lädt das Lehmbruck-Museum an diesem Abend um 19 Uhr zu einer Führung durch die Ausstellung "47/12" ein, in der die gesamte Bandbreite Duisburger Kunst vorgestellt wird.

Die Ausstellung "47/12 - Kunst aus Duisburg" zeigt das Lehmbruck-Museum bis zum 10. Februar in der Glashalle und der Straßengalerie des Museums. Sie wurde aus einem zuvor angelegten Archiv Duisburger Künstler/innen kuratiert, die Arbeiten beim Museum eingereicht hatten.

Die Zahl 47 steht dabei für die Postleitzahl Duisburgs, die Zahl 12 für das Jahr der Ausstellung. Die Auswahl der 21 beteiligten Künstler traf eine Jury aus Vertretern der Duisburger Künstlerbände sowie Mitarbeiter des Museums unter dem Vorsitz der renommierten Düsseldorfer Kunstkritikerin Katja Behrens. Der Eintritt zur plastikBAR kostet acht Euro, ein Begrüßungsgetränk inklusive. Durch die Ausstellung führt der Duisburger Künstler Martin Gensheimer, der an der Ausstellung beteiligt ist.

Otto Mueller und seinen Porträts widmet sich in dieser Woche der "Offene Samstag" am 19. Januar. In dem zweieinhalbstündigen Workshop mit Friederike Winkler können Kinder von 6 bis 12 Jahren unter dem Motto "Who is who?" mit verschiedenen Drucktechniken in die Fußstapfen des großen Expressionisten treten. Ob Holzschnitt, Linolschnitt oder Styrene - unter Anleitung entstehen im Besucheratelier des Museums Porträts im Stil Otto Muellers.

  • Bilder der Fotografin Angelina Vernetti sind
    Fotoschau in Hilden : Outdoor-Ausstellung zur Antibabypille
  • „Die Badewanne“ von Joseph Beuys ist
    Wiedereröffnung in zahlreichen NRW-Städten : Endlich wieder ins Museum
  • Schale mit Schönheit, zu sehen im
    Kunst in Dormagen : Museum plant Neustart mit Zinn-Erotik

Der Offene Samstag in dieser Woche findet nur am Vormittag von 12 bis 14.30 Uhr statt, der Nachmittagstermin von 15.30 bis 18 Uhr fällt aus. Die Teilnahme an diesem aus Mitteln der Grillo Familienstiftung veranstalteten Workshop kostet acht, ermäßigt fünf Euro.

Telefonische Anmeldungen nimmt die Kunstvermittlung des Lehmbruck-Museums unter 0203/ 283 21 95 von 10 bis 14 entgegen. Anmeldung auch im Internet per Mail an kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de

(RP)