1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg-Bruckhausen: Leerstehendes Haus brannte

Duisburg-Bruckhausen : Leerstehendes Haus brannte

Am Mittwoch hat es in einem leerstehenden Mehrfamilienhaus auf der Kaiser-Wilhelm-Straße 54 gebrannt. Gegen 18 Uhr meldete ein 44-jähriger Hinweisgeber der Polizei, das Rauch aus dem zum Abriss bestimmten Gebäude aufstieg.

Die aufwendigen Löscharbeiten der Feuerwehr machten eine Vollsperrung des betroffenen Teilstücks der Kaiser-Wilhelm-Straße bis 20 Uhr erforderlich. Es entstand Gebäudeschaden. Derzeit geht die Polizei von vorsätzlicher Brandstiftung aus.

Hinweise nimmt das zuständige Fachkommissariat KK 11 im Polizeipräsidium unter 0203/280-0 entgegen.

(ots)