Duisburg: Land unter

Duisburg: Land unter

Am heutigen Tag wird der höchste Stand der aktuellen Hochwasserwelle des Rheins Duisburg erreichen. Zwar stehen in Ruhrort einige Flächen in Nähe des Stroms unter Wasser, doch mit großen Schäden wird nicht gerechnet.

Heute stellt die Rheinfähre von Walsum nach Orsoy ihren Betrieb vorerst an, weil sie auf der Duisburger Seite nicht mehr sicher anlegen kann.

(RP)