Interview mit Robert Tonks Lachend das Denglisch im Visier

Duisburg · Der Duisburger Brite macht auf heitere Weise auf die mehr als schräge Verwendung der englischen Sprache in Deutschland aufmerksam. Er muss nicht lange suchen, um auf Beispiele zu stoßen. Er empfiehlt: "Learning by laughing!"

 Robert Tonks hatte als Dozent und Übersetzer lange Jahre mit den Tücken der deutschen und englischen Sprache zu tun.

Robert Tonks hatte als Dozent und Übersetzer lange Jahre mit den Tücken der deutschen und englischen Sprache zu tun.

Foto: Hohl, Ralf
(ac)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort