Duisburg "Kultur-Schocker" auf der Opernbühne

Duisburg · Die jungen Rapper und Breakdancer der Initiative "Kultur-Schocker" treten am Sonntag, 16. Dezember, im Rahmen der Nachmittags-Vorstellung der Puccini-Oper "Tosca" im Duisburger Stadttheater auf. Ein Projekt gegen Vorurteile.

 Intendant Christoph Meyer, Projektleiter Daniel Möcklinghoff, "Rapper" Malte Brandau und rmc-Geschäftsführer Hartmut Gläsmann stellten das "schockierende" Opern-Projekt vor, das junge Leute ins Theater locken soll.

Intendant Christoph Meyer, Projektleiter Daniel Möcklinghoff, "Rapper" Malte Brandau und rmc-Geschäftsführer Hartmut Gläsmann stellten das "schockierende" Opern-Projekt vor, das junge Leute ins Theater locken soll.

Foto: ralf hohl
(hod)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort