1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Kinder schreiben bei Grimms Märchen mit

Duisburg : Kinder schreiben bei Grimms Märchen mit

"Fleckie" heißt der Marienkäfer, der demnächst die Hauptrolle im ersten interaktiven Kinderbuch spielen soll. Markus Grimm, bekannt geworden mit der Popstarsband "Nu Pagadi", schreibt die Rahmengeschichte um Fleckie, Schüler der Grundschulen im Stadtbezirk Homberg/Ruhrort/ Baerl gestalten Fleckies weiteren Weg durch die Welt mit.

Wie der Name schon vermuten lässt, ist Fleckie kein gewöhnlicher Marienkäfer, denn im Gegensatz zu seinen Freunden hat er keine Punkte, sondern Flecken. Doch dieser Unterschied macht ihn nicht zum Außenseiter, sondern er ist etwas ganz besonderes und begeistert alle mit seiner Art. Doch als er sich zufällig als blinder Passagier nach Frankreich verirrt, ist die Aufregung groß. Eine lange Reise beginnt, auf welcher er verschiedene Länder mit ihren eigenen Sprachen und Kulturen kennenlernt.

Aufführung von "Fleckis Reise"

Es geht also um Toleranz und Rücksicht im Umgang mit anderen Kulturen im täglichen Leben und genau das soll den Kindern spielerisch und interaktiv nahe gebracht werden. Die Entstehung des Buches wird, in Zusammenarbeit mit der Stadt Duisburg, in den Grundschulen vorangetrieben. Die Kinder können Ideen für die Stationen von Fleckies Reise einreichen und fünf dieser Ideen werden in das Buch einfließen, sodass eine Geschichte entsteht, mit dem sich die Kinder identifizieren können, da sie an der Entstehung mitgearbeitet haben. Am Ende dieser Entstehungsperiode soll jedoch nicht nur die Veröffentlichung des Buches mit den Ideen der Kinder stehen, sondern es ist auch eine Aufführung von "Fleckies Reise" geplant, ob als Bühnenshow oder Kindertheater steht allerdings noch in den Sternen.

  • Kreis Wesel : A 42 von Baerl bis Duisburg gesperrt
  • Die beliebte Landmarke Tiger & Turtle
    Unwetter in Duisburg : Blitz schlägt in „Tiger & Turtle“ ein – Gelände geschlossen
  • Die Anlage am Kölner Hauptbahnhof wurde
    Pilotanlage in Köln : Forscher aus Duisburg eröffnen bundesweit erste kabellose Ladestation für E-Taxis

Der Autor Markus Grimm ist Sänger, Texter, Songwriter und Medienredakteur. Und: Er ist tatsächlich mit den berühmten Märchensammlern Jacob und Wilhelm Grimm ("Grimms Märchen") verwandt: Sein Ur-Ur-Großvater war ihr Cousin. Markus Grimm stammt aus Moers und wohnt jetzt in Duisburg. Die Idee zur Zusammenarbeit mit Grundschülern im Bezirk Homberg/Ruhrort/Baerl ist durch seine Freundschaft mit Markus Dorok entstanden. Dorok ist im Bezirksamt Homberg für Kultur zuständig.

Doch um diese Idee in die Tat umzusetzen sind die Grundschulen in Homberg, Ruhrort und Baerl gefragt. Ihre Unterstützung ist notwendig, um Fleckie auf eine große Reise und am Ende auch wieder nach Hause zu begleiten. Schulen, die mitmachen wollen, können sich beim Autor unter info@fleckiesreise.de oder bei Markus Dorok, Tel. 02066 21-8822 melden.

Im Internet (www.fleckiesreise.de) gibt es weitere Infos. Dort kann man sich auch den bereits aufgenommenen Titelsong für Fleckie anhören.

(RP)