Duisburg: Keine Märkte am Freitag

Duisburg: Keine Märkte am Freitag

Am Karfreitag, 2. April, fallen die Wochenmärkte in Marxloh (August-Bebel-Platz), Neumühl (Hohenzollernplatz), Beeckerwerth (Ahrstraße/Haus-Knipp-Straße), Ruhrort (Neumarkt) und Wedau (Wedauer Markt) ersatzlos aus.

Die Märkte in Aldenrade (Kometenplatz), Bruckhausen (Heinrichplatz), Untermeiderich (Spichernplatz), Homberg (Bismarckplatz), Neudorf (Ludgeriplatz), Neudorf-Süd (Gabrielstraße), Duissern (Königsberger Allee), Friemersheim (Kaiser-/Kronprinzenstraße), Bergheim (Alfred-Hitz-Platz) und Buchholz (Münchner Straße) werden auf Donnerstag, 1. April, vorverlegt. Am Ostermontag fallen die Märkte in Marxloh (August-Bebel-Platz) und Neumühl (Hohenzollernplatz) ersatzlos aus.</p>

(RP)