Kabarett: Robert Griess fordert den "Soli für Duisburg"

Vorstellung im Grammatikoff: Kabarett: Griess fordert den „Soli für Duisburg“

Am Freitag, 2.November, um 19.30 Uhr, gastiert der Kölner Kabarettist Robert Griess erstmals im Grammatikoff am Dellplatz mit seinem neuen Programm „Hauptsache, es knallt!“ Griess

bietet mit seiner Show das Programm der Stunde zu den relevanten Themen der Zeit. Griess ist einer der Kabarettisten, der auch auf der Bühne noch eine klare Haltung zeigt und auch vor heißen Eisen nicht zurückschreckt, im Gegenteil: Wo andere aufhören, fängt bei Griess der Spaß erst an. Eine Themenvielfalt, wie man sie selten in einem Programm findet: Von Trump bis Seehofer, von Sachsen bis Syrien, vom Dieselskandal bis zur MeToo-Debatte – Griess lässt nichts aus und Griess ist nichts heilig – sehr zum Vergnügen des Publikums. Schließlich fordert Griess den „Soli für Duisburg!“ Denn im Osten gibt es ja bereits die größte Media-Markt- und Spaßbad–Dichte der Welt. Und sogar Autobahnen ohne Staus.

Mehr von RP ONLINE