Duisburg: Jugendliche schon morgens als Räuber unterwegs

Duisburg: Jugendliche schon morgens als Räuber unterwegs

Auf seinem Weg zur Arbeit hielten drei Jugendliche einen 52-Jährigen am Donnerstag gegen 7 Uhr auf der Kreuzstraße ,Ecke Hochemmericher Markt, von hinten fest. Sie rissen dem 52-Jährigen sein Portemonnaie aus der Hosentasche und liefen in Richtung Klausstraße weg.

Die jugendlichen Räuber sind zwischen zwölf und 15 Jahren alt, 1,65 Meter bis 1,75 Meter groß, hatten dunkle Haare und trugen dunkle Steppjacken. Einer hatte eine dunkle Jogginhose und schwarze Turnschuhe an. Der zweite war mit einer blauen Jeans und auffälligen rot- weißen Turnschuhen bekleidet. Der dritte kann nicht näher beschrieben werden.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der Telefonnummer 0203 280-0 entgegen.

(OTS)