Schüleraustausch: Jugendliche aus Vilnius zu Gast

Schüleraustausch: Jugendliche aus Vilnius zu Gast

16 Schüler und zwei Lehrer aus Duisburgs Partnerstadt Vilnius in Litauen sind zurzeit Gast in Rumeln-Kaldenhausen. Sie sind im Rahmen eines Schüleraustausches für eine Woche in Duisburg, nachdem Schüler des Albert-Einstein-Gymnasiums im vergangenen Herbst für eine Woche bei Gastfamilien in der litauischen Hauptstadt waren. Die Lehrer Anna Spielberg und Christian Großmann haben das Programm für den einwöchigen Besuch organisiert. Dazu gehören auch eine Führung durch den Landschaftspark Nord, ein Ausflug nach Köln, die Besichtigung der Vila Hügel in Essen und der Trampolin-Halle "Super Fly" in Neudorf.

Am Albert-Einstein-Gymnasium hieß Rektor Karl-Heinz Weber die Gäste willkommen, im Duisburger Rathaus gab es am Mittwoch einen kleinen Empfang mit Bürgermeister Erkan Kocalar. Zuvor hatten die Litauer bei einer kleinen Führung durch die City Duisburg noch besser kennengelernt.

(RP)