Duisburg: Jugend musiziert: Erfolgreich beim Landeswettbewerb

Duisburg: Jugend musiziert: Erfolgreich beim Landeswettbewerb

Der Landeswettbewerb "Jugend musiziert" in Wuppertal brachte für die Musik- und Kunstschule ausgezeichnete Ergebnisse und Weiterleitungen zum Bundeswettbewerb in Lübeck.

Lewin Losemann erreichte in der Bläserwertung Saxophon mit 24 Punkten einen ersten Preis und kann somit am Bundeswettbewerb teilnehmen. In der Kategorie Duo Klavier und ein Streichinstrument wurden Marlene Schindler, Violoncello und Jana Eulenpesch, Klavier ebenfalls mit einem 1. Preis ausgezeichnet und haben damit eine Weiterleitung zum Bundeswettbewerb. Hervorragende Ergebnisse erreichten auch Raphael Sebald in der Wertung Horn mit 24 Punkten und Azad Cicek in der Wertung Baglama mit jeweils 24 Punkten und einem ersten Preis. Die junge Gitarristin Hannah Taylor freut sich über einen ausgezeichneten zweiten Preis. Vom 17. bis zum 24. Mai können sich alle jungen Musikerinnen und Musiker in der Hansestadt Lübeck auf höchstem Niveau miteinander messen.

Johanna Schie, Leiterin der Duisburger Musik- und Kunstschule, zeigt sich begeistert und wünscht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Bundeswettbewerbs viel Erfolg. Hauptförderer des Wettbewerbs sind die Sparkassen; sie engagieren sich seit vielen Jahren bei "Jugend musiziert". Sie unterstützen den Nachwuchswettbewerb auf allen Wettbewerbsebenen und in vielen Regionen, so auch in Duisburg.

(RP)