1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Joachim Busch ist neuer Direktor am Amtsgericht

Duisburg : Joachim Busch ist neuer Direktor am Amtsgericht

Joachim Busch (50) ist jetzt zum Direktor des Amtsgerichts Duisburg ernannt worden. Er tritt die Nachfolge von Renate Nabbefeld-Kaiser an, die das Amtsgericht von November 2008 bis zum Eintritt in den Ruhestand im vergangenen Monat leitete. Joachim Busch trat 1996 in Mönchengladbach in den richterlichen Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen ein. 1999 wurde er zum Richter am Amtsgericht Grevenbroich und - nach zwischenzeitlicher Abordnung an das Landgericht Mönchengladbach und Erprobung in einem Zivilsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf - 2006 zum Richter am Oberlandesgericht Düsseldorf ernannt. Dort war er bis 2013 als Beisitzer in verschiedenen Zivilsenaten tätig und leitete zudem drei Jahre lang das mit Bau- und Haushaltsangelegenheiten befasste Dezernat des Oberlandesgerichts. Im April 2013 übernahm er als Richter am Amtsgericht Duisburg die Aufgaben des ständigen Vertreters der Direktorin und bearbeitete Straf- und Bußgeldsachen.

Seit Anfang Mai 2014 leitete er das Amtsgericht Oberhausen und bearbeitete neben seinen Aufgaben als Behördenleiter zunächst Zivil- und später Straf- und Bußgeld- sowie Haftsachen. In Duisburg wird er neben der Leitung des Gerichts als Strafrichter tätig sein.

(RP)